2015-04-27

Gustav Mahler in Toblach – Orte der Erinnerung

Die Giganten der Dolomiten, die überwältigende Landschaft an den Wurzeln der bleichen Berge spiegeln sich wieder in der Musik Gustav Mahlers.


Drei Sommer verweilte der begnadete Komponist und Musiker im Hochpustertal, in und um Toblach, und komponierte die schönsten Symphonien seines epochalen Werks. Dieser Film schildert überzeugend jene Zeit zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts und gibt gleichzeitig Einblicke in das private Ambiente Gustav Mahlers.

socialshare

share on facebook share on linkedin share on pinterest share on youtube share on twitter share on tumblr share on soceity6

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns über Ihre Anfrage.

Kontakt